Alina – Spendenaufruf für Augen-OP

- Ukraine

Exemple

Wir bitten Sie um ihre Mithilfe! Alina benötigt dringend eine Augen-Op um nicht vollständig zu erblinden!

Ort: Ukraine

Wann: 2018/2019


Ihre Geschichte:

Alina ist 48 Jahre (*Name wurde verändert) und  alleinerziehende Mutter von 2 Kindern im Alter von 8 und 11 Jahren. Alina hat uns ihre Lebensgeschichte erzählt. Vor 12 Jahren ging sie in die Türkei um dort zu arbeiten. Sie heiratete einen muslimischen Türken und brachte zwei Kinder zur Welt. Alina war dort in voller Sklaverei. Ihr Ehemann schlug, misshandelte  und verspottete sie. Im Jahre 2015 floh Alina mit den Kindern aus der Türkei. Jetzt lebt sie mit ihren Kindern wieder in der Westukraine. Alina hat keine Verwandte. Für einige Zeit arbeitete sie bei einem christlichen Hilfswerk. Im vergangenen Jahr hat Alina vom ständigem Stress und den schwierigen Umständen die Sicht in einem Auge verloren. Die Ärzte diagnostizierten ein sekundäres Glaukom. Es besteht die Gefahr, dass sich die Krankheit auf das zweite Auge ausbreitet. Zum Austauschen der Linse ist eine dringende Operation erforderlich. Vorbereitungen für die Operation und die Durchführung der OP selbst und die Nachbehandlungen kosten etwa 28.000 UAH. (ca. 1000 Euro). Alina hat wenig Geld und bittet Sie sehr um Hilfe.

Wir vom Missionsverein bitten Sie um finanzielle Unterstützung für Alina und bedanken uns herzlichst für die Anteilnahme!

 

Bei Spenden schreiben Sie bitte im Verwendungszweck „Alina“


 

(* Der Name wurde geändert, da Alina geflüchtet ist und die Nachstellungen ihres  gewalttätigen Ehemannes fürchtet, daher können wir derzeit kein Bild von der Frau veröffentlichen)

ÄHNLICHE PROJEKTE

Hilfe für Waisenkinder in Indien

Ort: Andra Pradesh, Süd-Indien Wann: 2018 Ziel: Verbesserung der Lebenssituation von Waisenkinder Maßnahme: Spende für Essen un...

MEHR →

Weihnachtsfahrer 2017
Weihnachtsfahrt 2017

Der Missionsverein „ Lasst uns gehen“ Heiligenstadt brachte kurz vor Weihnachten wieder über 3000 Weihnachtspäckchen zu Kind...

MEHR →

Übergabe einer Rettungsschere in Moldawien

Die freiwillige Feuerwehr Heiligenstadt spendete eine gebrauchte Rettungsschere, die wir an die Feuerwehr Riscani (Moldawien) übe...

MEHR →