Fränkischer Tag
3. Oktober 2017

Rumänischer Chor zu Besuch

Die Gemeinde Heiligenstadt bekam für einige Tage Besuch von einem kleinem Chor aus dem 5000 zählendem Ort Nojorid in Westrumänien. …mehr

Nordbayerische Nachrichten
15. August 2017

Heiligenstadt hilft Ukraine

Die Heiligenstädter Hilfsorganisation „Lasst uns gehen“ war mit zwei Fahrzeugen vollbepackt nit Hilfsgütern in der Kriegs- und Krisengeschüttelten Ukraine unterwegs. Für Privatpersonen und Krankenhäuser hatte die Organisation Spenden im Gepäck. …mehr

Bericht von Charlotte Petersen

Mädchenhaus in Moldawien

Informationen zu dem geplantem Projekt, das der Missionsverein mit dem dänischen Missionars-Ehepaar Petersen durchführen möchte: Ein Haus für arme und verlassene Jugendliche – Schutz vor Prostitution, Drogenmissbrauch und Kriminalität …mehr

Eigener Bericht

Armenküche in Hrubna

Eine Heizung für die Armenküche in Hrubna, sowie ein kleiner Sport- und Spielplatz, hier wo es nichts für die Kinder und Jugendlichen gibt. …mehr

Eigener Bericht

Rehabilitations-Zentrum in Falesti

Ausbau und Verbesserung des Rehabilitationszentrums für Drogen- und Alkoholabhängige in Falesti: Erdgasanschluss und ein Gebäude mit frostfreiem Keller für Lebensmittelaufbewahrung, Tierfutter & Werkzeuge, …mehr

infranken.de
Mai 2017

8 Tonnen Güter für Rumänen in Not

Der Verein „Lasst uns gehen“ lieferte Hilfsgüter wie Kleidung und Schulsachen an Bedürftige in Rumänien aus. …mehr

Fränkischer Tag
November 2016

Im ärmsten Land

Heiligenstädter erleben die Armut Moldawiens. …mehr

Fränkischer Tag
August 2016

Hilfe gibt Familie neue Hoffnung

Beim letzten Hilfseinsatz in Rumänien besuchte eine vierköpfige Gruppe des Heiligenstädter Missionsvereins „Lasst uns gehen“ auch die Familie mit dem behinderten fünfjährigen Mädchen, die seit 2 Jahren immer wieder mit Lebensmitteln und finanziell für medizinische Maßnahmen und Operationen für das Kind etwas unterstützt wird. …mehr

Fränkischer Tag
2. April 2016

Hilfe ist bitter nötig

Amelie Distler und Micha Sponsel, beide Schüler am Gymnasium Fränkische Schweiz, begleiteten in den Osterferien einen Hilfstransport des Missionsvereins „Lasst uns gehen“ aus Heiligenstadt mit nach Rumänien. …mehr

Fränkischer Tag
14. Januar 2015

Für die Ärmsten

„Wenn uns jemand fragen würden, ob wir nochmal mitfahren wollen, würden wir sofort Ja sagen, Denn wir sind beide der Meinung, dass diese acht Tage unser Weltbild verändert haben.“ …mehr

Fränkischer Tag
26./27. April 2014

Hilfsorganisation „Lasst uns gehen“ übergab in Rumänien dringend benötigte Güter

Hilfsorganisation „Lasst uns gehen“ brachte rechtzeitig zum Osterfest unter anderem vielen armen Kindern, Familien und Alten etwas Hilfe.  …mehr

Nordbayerischer Kurier
7./8. Januar 2014

Ein Dank aus strahlenden Kinderaugen

Heiligenstädter Hilfsorganisation bringt 2800 Weihnachtspäckchen nach Rumänien und Moldawien.  …mehr

Fränkischer Tag
27. August 2013

Es herrscht immer noch große Not

Der Verein „Lasst uns gehen“ aus Heiligenstadt brachte Güter und Geld für einige Projekte nach Moldawien. Ein Bericht von der Reise in das ärmste Land Europas.  …mehr

Nürnberger Nachrichten
August 2013

Große Not und menschliches Leid in Moldawien

Missionsverein Heiligenstadt überbrachte Spenden – Gasseldorfer Fotostudentin hat die Reise ins „Armenhaus Europas“ begleitet.  …mehr

Fränkischer Tag
31. Januar 2013

Eine Kita für 10.000 Euro

Der Missionsverein Heiligenstadt richtete in einem rumänischen Dorf eine Hausaufgabenbetreuung ein, bei der die Kinder auch zu Essen kriegen.  …mehr

Nordbayerischer Tag
18. Januar 2013

Leben zu zehnt in einem Raum

Betteln, Prostitution und das Leben von der Hand in den Mund – so sieht der Alltag für diese Kinder aus. Die Hilfsorganisation „Lasst uns gehen“ aus Heiligenstadt hilft nun wieder mit einer Aktion, durch die arme Kinder in Rumänien am Schulgeschehen teilnehmen können.  …mehr