Auslandseinsatz in Ecuador

Der Missionsverein unterstützt seit vielen Jahren Auslandseinsätze in aller Welt. Bericht von Sarah Sponsel aus Ecuador demnächst.

Neue Projekte in Planung

Der Verein plant derzeit neue Projekte. Details folgen in Kürze…

Weihnachtsfahrer 2017

Weihnachtsfahrt 2017

Der Missionsverein „ Lasst uns gehen“ Heiligenstadt brachte kurz vor Weihnachten wieder über 3000 Weihnachtspäckchen zu Kindern nach Rumänien und Moldawien.

Fröhliche Kinder

Patenschaften für Kinder

In den armen Regionen Rumäniens leiden Kinder am meisten, besonders wenn sie in zerrütteten Familien leben. Je besser wir betroffene Familien unterstützen können, desto eher lindern wir die Nöte der Kinder...

Übergabe einer Rettungsschere in Moldawien

Die freiwillige Feuerwehr Heiligenstadt spendete eine gebrauchte Rettungsschere, die wir an die Feuerwehr Riscani (Moldawien) übergaben. Es war damals die einzige Rettungsschere in Nord-Moldawien. Mittlerweile konnten durch die Rettungsschere einige Menschen gerettet werden.

Lieferung von Matratzen

100 Matratzen für Krankenhaus in Moldawien

100 gut erhaltene, gebrauchte Matratzen wurden mit unserem Bus nach Moldawien in ein armes Krankenhaus und Altenheim in Falesti, Moldawien gebracht. Bisher schliefen Patienten und Altenheim-Bewohner auf dünnen Matten.

Irina als Kind

Fuß- und Beinoperationen für Irina

Einen Mädchen, die von Geburt an verkrüppelte Füße und Beine hatte, wurden mehrere OPs und Reha-Maßnahmen durch Spenden finanziert. Dadurch wurde ihr ein nahezu normales Leben ermöglicht..

Zahnarztpraxis-Ausstattung

Ausstattung von 2 Zahnarztpraxen in Rumänien

Zwei gespendete gebrauchte Zahnarztpraxis-Ausstattungen wurden nach Rumänien geliefert. Damit wurde die kostenlose zahnärztliche Notbehandlung armer Kinder ermöglicht.

Waisenhaus in Odorheui, Rumänien

Unterstützung eines Waisenhaus in Rumänien

Finanzielle Zuwendungen und Spenden sichern den Fortbestand des großen Waisenhaus in Odorheiu mit ca. 160 Kinder. Ohne diese Hilfen würde diese wichtige Einrichtung geschlossen werden.

Jugendwohnheim für Mädchen in Riscani Moldawien

Jugendwohnheim für junge arme Mädchen in Moldawien

Planung eines Jugendwohnhauses und Schul- und Ausbildungsortes für junge, arme Mädchen aus der ländlichen Region um Riscani als Zufluchtsstätte vor Menschenhandel und Ausbeutung.

Schul- und Hausaufgaben-Projekt nach der Renovierung

Schul- und Hausaufgaben-Projekt in Rumänien

Der Missionsverein unterstützt seit 2012 materiell und finanziell zusammen mit dem ev. Pfarrer Eduard Rudolf aus Cluj den Auf-und Ausbau eines Gebäudes und die laufende Kosten für das Hausaufgaben-Projekt in Augustin.